Sommerschule der Lokalverwaltung/Ost

9. - 14.08.2015
Nachricht19.08.2015
Sommerschule der Lokalverwaltung/Ost
Share: 

Die Sommerschule der Lokalverwaltung/Ost ist ein Projekt der NRO Zentrum für Bürgerinitiativen mit der Unterstützung der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. 

Die Veranstaltung fand im Waldhotel „Drei Bären“ in der Nähe von Dnipropetrowsk vom 9 bis 14. August 2015 statt. 

Das Ziel der Schule war das Training von Wahlkandidaten und Leitern der Wahlstäbe aus der Mitte der öffentlichen Aktivisten, Freiwilligen und Journalisten für die Kommunalwahlen in der Ukraine am 25. Oktober 2015. 
Die Teilnehmer der Schule waren Kandidaten und Leiter der Wahlstäbe aus den Oblasten Charkiw, Dnipropetrowk, Saporishshia, Sumy und Tscherkasy. Insgesamt 22 Personen. 

Die Experten waren Spezialisten im Bereich der Wahltechnologien und politischen Analyse – Vitaliy Zahaynyy (Lwiw), Oleh Konotoptsev (Charkiw), Tetiana Ivanova (Kiew), Mykhailo Shelep (Luzk), Mykhailo Didukh (Lwiw), Oleksandr Antoniuk (Kiew). 

Die Teilnehmer begannen die Arbeit mit der Präsentation ihrer Hausaufgaben – der Kennkarte ihres jeweiligen Wahlkreises, wo die wichtigsten Wahlcharakteristika angeführt sind (z.B. Wählerzahl, Frauen/Männer, Altersstruktur, Wahlaktivität bei den letzten Wahlen, Beschreibung der Infrastruktur etc.). Dann präsentierten die Experten ihre Vorträge zu folgenden Themen: 
• „Die Struktur der öffentlichen Gewalt und Wahlgesetzgebung“, dargestellt von O.Konotoptsev;
• „Hauptfunktionen der Wahlkampagne, Kampagnenplanung, Strategie, Taktik, Zielgruppe und Berechnung von Wählerstimmen“, dargestellt V.Zahaynyy;
• „Botschaften und Losungen der Wahlkampagne“, vorgetragen von Tetiana Iwanowa; 
• „Kommunikationsmittel in der Wahlkampagne“, präsentiert von M.Shelep; 
• „Wie plant man richtig Aktivitäten und Veranstaltungen während des Kommunalwahlkampfes“ vorgetragen von M. Didukh. 

Als Ergebnis der Schule hat jeder Teilnehmer einen Entwurf seines Wahlprogramms vorbereitet. 

Wir hoffen, dass die in der Sommerschule der lokalen Selbstverwaltung erworbenen Kenntnisse den Teilnehmern helfen, einen siegreichen Wahlkampf durchzuführen.

Share: